Köln unzensiert

Unabhängig, Authentisch, Echt

Ist ein Sitzsack platt und matt, muss eine neue Sitzsack Füllung her. Damit kann jeder seinen Sitzsack wieder befüllen. Man sollte nicht versuchen, den Sitzsack selbst wieder herzustellen. In den meisten Fällen sind es kleine Styroporkugeln, die sich in dem Sitzsack befinden und die muss man eben auch nachkaufen. Es gibt aber eine Sitzsack Füllung für das Nachkaufen und die befindet sich bereits in einer passenden Tüte, die direkt für das Wiederauffüllen herhalten kann. Schneiden Sie die Tüte an einer Ecke auf und dann beginnen Sie damit, die Kügelchen in Ihren Sitzsack einzufüllen. Bevor Sie jedoch damit beginnen können, sollten Sie schauen, ob der Sitzsack sich überhaupt öffnen lässt. Das ist aber auch meist der Fall. Dann sollten Sie die Kugeln, die sich bereits in dem Sitzsack befinden, einfach alle nach unten schütteln. Die Kugeln aus der neuen Sitzsack Füllung können Sie dann einfach durch die zuvor abgeschnittene Ecke in den Sitzsack füllen.

Das wird dann wie bei einem Trichter funktionieren und es sollte auch gut gehen. Sollte dennoch einmal etwas daneben gehen, dann können Sie leider nur noch versuchen, die neue Sitzsack Füllung einfach wieder aufzusaugen oder zu kehren. Leider ist da aber nur möglich, wenn es nur wenige Kugeln sind. Es kann etwas tricky sein, die Sitzsack Füllung in den Sitzsack zu bekommen. Achten Sie auch darauf, dass Sie die korrekte Menge bestellen. Hat man zu viel, wird der Sitzsack zu voll. Es kann aber eigentlich nicht zu viel Sitzsack Füllung geben. Sie sollten unbedingt aufpassen, dass Sie dann auch alles richtig machen. Die Kugeln müssen einfach passen und auch leicht umzufüllen sein. Erst, wenn Sie alles richtig gemacht haben und alle Kügelchen umgefüllt sind, kann der Sitzsack wieder verschlossen werden und Sie sind fertig. Sie können also dann Platz nehmen und schauen, wie das Ergebnis ist. Ein Sitzsack muss also nicht einfach entsorgt werden, nur weil die vorhandene Füllung nicht mehr so voll und prall ist, wie zuvor. Sie können die enthaltenen Kügelchen auch in dem Sitz lassen.

Es ist also für Sie einfach, den Sitzsack wieder zu befüllen und Sie müssen dafür keinerlei Geschick mit bringen. Die Kügelchen sind allerdings etwas statisch aufgeladen und das ist das Schwierige an dem Befüllen. Seien Sie also geduldig und ruhig und schon wird es klappen, mit dem Befüllen Ihres Sitzsacks. Es wird sich lohnen, weil man ihm dadurch wieder mehr Volumen verleiht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *